UNSER CREDO

Jede Immobilie ist einzigartig. Wir erkennen das gewisse Etwas.

Unser Schlüssel zum Erfolg: Kosten im Objektmanagement minimieren, Attraktivität von Immobilien maximieren. Alle Aktivitäten von CMG ordnen sich diesem Ziel unter. Willkommen auf der sicheren Seite. Wir führen Sie in die Gewinnzone.

CMG-Mitarbeiter arbeiten objektbezogen und mit hoher Eigenverantwortung.

CMG Immobilienmanagement GmbH steht für

  • erfahrenes und kreatives Immobilien-Management seit über 10 Jahren
  • anspruchsvolle Verwaltung von Gewerbe-Immobilien
  • erfolgreiches und umfangreiches Centermanagement
  • individuell angepasste Dienstleistungspakete
  • gewachsenes großes Kundenvertrauen
  • Weitsicht und Einfallsreichtum

Mehr Information

22 JAHRE ERFAHRUNG
Unsere Profession

Wir bringen die Interessen von Eigentümern, Mietern und Kunden in Einklang.

Immobilien werden bei uns optimal betreut. Ganzheitlich, nachhaltig und lebenszyklusorientiert. Die CMG verwaltet, vermietet und vermarktet Ihre Immobilie für einen langfristigen optimalen Einsatz über den ganzen Lebenszyklus.

Wir profilieren Einkaufszentren als Ort des Einkaufens, Erholens und der Unterhaltung. Wir strukturieren den Branchenmix, kümmern uns um Sicherheit, Sauberkeit, verkaufsfördernde Aktionen und koordinieren das Handelsmarketing.

Wir sorgen für einen langfristigen Erhalt und für eine Erhöhung der Vermögenswerte Ihres Unternehmens in Form von Bausubstanz, Anlagen und Einrichtungen. Dazu gehören technische, infrastrukturelle und kaufmännische Aufgaben.

UNSERE REFERENZEN

Kein Standort ist gleich – jede Immobilie ist einmalig.

UNSER CENTERMANAGEMET

Unsere Experten kümmern sich um alle Details.

Das CMG-Dienstleistungs-Komplettpaket besteht aus: Center-, Facility- und Property-Management-Leistungen. Sämtliche Einzelleistungen werden Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst: Jahresplanung, Berichtswesen und Buchhaltung, Führung der Mieterakten, Miet- und Nebenkostenabrechnungen, Mahnwesen, Kundeninformation und Kommunikation, Parkhaus-Betreuung oder die Übernahme sämtlicher Servicebereiche. Ziel unserer Maßnahmen ist die strategische Wertsteigerung und die Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Objekte sowie Reduzierung der Nebenkosten.

HOLZMARKTPASSAGE JENA


MODERNES KOMMUNIKATIONSDESIGN FESTIGT DAS IMAGE
Herausforderungen
  • Revitalisierung der gesamten Einzelhandelsflächen (Sortimente, Flächengrößen)
  • Verlängerung der Laufzeit des Mietvertrags des Kinos
  • neue Laufzeit für den Betreibervertrag „Betreutes Wohnen“
  • Investitionsbedarf Tiefgarage
  • Auslaufen des Betreibervertrags der Tiefgarage
Strategien und Maßnahmen
  • innovatives Flächenmanagement
  • Neustrukturierung des Einzelhandelskonzepts
  • Erarbeitung eines neuen Design- und Marketingkonzepts
  • Neupositionierung des Objekts in Jena
Erfolge
  • Neupositionierung und verbesserte Wahrnehmung
  • Anpassung der Mieterstruktur an das Umfeld
  • Neuordnung der Gewerbeflächen im Erdgeschoss
  • Akquisition attraktiver Ankermieter: denn’s Biomarkt, Barmer GEK
  • Erhöhung des Cashflows
  • langfristige Verlängerung der Mietverträge Kino und Tiefgarage


holzmarkt-passage.de

FORUM BERNAU


VERKAUFSIMPULSE DURCH WIRKUNGSVOLLE WEBPRÄSENZ
Herausforderungen
  • aufwendige Umbauten innerhalb des Gebäudes
  • erheblicher Leerstand bei Büro- und Ladenflächen
  • Revitalisierung der gesamten Mall
  • komplizierte Wettbewerbssituation
Strategien und Maßnahmen
  • Modifizierung des Nutzungskonzeptes
  • Neustrukturierung des Einzelhandelskonzepts
  • Erarbeitung eines neuen Design- und Marketingkonzepts
  • Verbesserung der Außenwahrnehmung
Erfolge
  • Optimierung der Vermietung auf 80 %
  • Gewinnung eines weiteren Ankermieters (Charles Vögele)
  • verbesserte Wahrnehmung der Ladenflächen
  • Entwicklung einer langfristigen Marketingstrategie


forumbernau.de


 

 

 

 

REUTERPASSAGE ROSTOCK


MODERNISIERUNG FÜR EINE ATTRAKTIVE VERKAUFSKULTUR
Herausforderungen
  • Revitalisierung des Centers als Nahversorger im Stadtteil Rostock-Reutershagen mit Laden-, Büro- und Praxisflächen
  • Neugestaltung der Mall
  • Optimierung der Flächen- und Sortimentstruktur im Einzelhandelsbereich
  • Reduzierung der Leerstandsquote im Büro- und Praxisbereich um 25 %
  • Neukonzeption für die Bewirtschaftung der Tiefgarage,
    Optimierung der Parkraumbewirtschaftung
Strategien und Maßnahmen
  • Neuabschluss von Mietverträgen – Umzug und Neuzugänge von Mietern nach vorgegebenem Strategieplan
  • Installation eines Centermanagements
  • Durchführung von diversen Modernisierungsmaßnahmen
  • Einrichtung eines Food Courts
  • Anstellung von zwei Haustechnikern im Objekt
Erfolge
  • Steigerung in der Vermietungsquote auf 92 %
  • Image-Stärkung des Gesamtobjekts
  • Profilierung der Passage in der Region
  • optische Aufwertungnszyklus.

LOSCHWITZ ARKARDEN


BESSERE WAHRNEHMUNG DURCH VERÄNDERTE AUSSENWERBUNG
Herausforderungen
  • Reduzierung der Leerstandsquote
  • Sicherung der Hauptmietverträge
  • Umgestaltung der Außenwerbe-Anlagen
  • Neuordnung der Gewerbemieterstruktur
  • bessere Wahrnehmung der Dienstleistungs-Angebote
Strategien und Maßnahmen
  • Reinigung und Neuanstrich der Fassade
  • Modifizierung des Nutzungskonzeptes
  • Neuorganistion der Vermietungsstrukturen
  • Entwicklung eines zeitgemäßen Kommunikations-Designs
  • Neuordung der Außenwerbeanlagen
Erfolge
  • erheblicher Abbau des Leerstandes auf 7 %
  • verbesserte Gesamtwahrnehmung des Objektes
  • gezielte Außenwerbung der Ankermieter
  • Stärkung der Identifikation zwischen Anwohnern und Objekt
  • Abschluss eines langfristigen Mietvertrags mit dem Hauptmieter Konsum Dresden

 

 

 

Von dem Blog

Aktuelles

Neue EU-Richtlinie für die Energieeffizienz von Gebäuden

Am 9. Juli 2018 trat die neue EU-Gebäudeenergierichtlinie in Kraft. Sie muss innerhalb von 20 Monaten in nationales Recht umgesetzt werden. CMG bereitet sich auf diese neue Rechtsanpassung vor und listet...

Auch CMG steht hinter der Energiewende

Einer Studie der Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) zufolge, stehen 90 Prozent der Haushalte in Deutschland hinter der Energiewende der Bundesregierung; wobei sich die Landbevölkerung stärker als die Stadtbevölkerung in die Energiewende...